Winterurlaub in Feldthurns

Die Natur geht schlafen

Wiesen und Gärten kommen zur Ruhe, im Stadel lagert das Heu, die Vorratskammern sind voller Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln, auf den Regalen türmen sich Säfte, Gemüse, Früchte und Fruchtaufstriche: Der Winter kann kommen. Die Tage werden kälter und der erste Schnee fällt, darauf freuen sich besonders Skifahrer und Wintersportler, die nun die besten Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Winterurlaub in Feldthurns unter der herrlichen Wintersonne finden.

Nutz- und Brennholz wird jetzt gelagert, um nach der Schneeschmelze im Sägewerk zu Brettern für die Schnitzerei und Tischlerei geschnitten zu werden. Bauer Herbert und Opa Vinzenz führen fast täglich Aufträge in der Tischler- oder Schnitzwerkstatt aus, ansonsten stehen Ausbesserungsarbeiten in Haus und Stadel an. Die Schweine werden geschlachtet und der Großteil des Fleisches im eigenen Selchschrank geräuchert und zu würzigem Südtiroler Speck verarbeitet.

Wenn im Februar die Tage langsam länger werden und es unter der warmen Frühlingssonne zu tauen beginnt, bereitet Bäuerin Walli im Gewächshaus des Gemüsegartens den Boden für die neue Saison vor, sät Radieschen und pflanzt Salat: Die Natur erwacht wieder.

 

Unsere Tipps für Ihren Winterurlaub in Feldthurns:

  • Mit Schneeschuhen oder Tourenskiern wandern in der Stille der Natur: Auf der Feldthurner Alm, Villanderer Alm und Barbianer Alm erwartet Sie ein idyllisches Winterwunderland abseits vom Pistenrummel.
  • Auf zur Skisafari in den Dolomiten: Vom Thalerhof erreichen Sie alle Eisacktaler Skigebiete sowie auch die berühmten Nachbarn wie Gröden und Alta Badia im weltberühmten Skikarussell Dolomiti Skuperski, Transfer zu den Skigebieten und Skiguide inklusive.
  • Weihnachtsmärkte erleben: Ob ganz original in Bozen und Brixen oder urig und besinnlich in Klausen – die Südtiroler Christkindlmärkte sorgen überall für gemütliche Weihnachtsstimmung.
  • Museen für Kulturbegeisterte: Wenn das Wetter mal nicht richtig mitspielt sorgen zahlreiche Museen in Südtirol für gute Laune. Ob Ötzimuseum in Bozen oder Stadtmuseum in Klausen – hier findet jeder seinen ganz persönlichen Favoriten.
  • Mit vierbeinigen Freunden: Ausgedehnte Spaziergänge direkt vom Hof weg zu jeder Jahreszeit.